Seite wird geladen…

Vans

Vans

Puma

Filter
Farbe
Beige
Schwarz
Blau
Grün
Grau
Orange
Pink
Rot
Weiß
Gelb
Multicolor
Größe
XS
S
M
35.5
36
37
37.5
38
38.5
39
40
40.5
41
42
37,5
38,5
L
one size
Preis
bis zu
Filter
Beige
Schwarz
Blau
Grün
Grau
Orange
Pink
Rot
Weiß
Gelb
Multicolor
XS
S
M
35.5
36
37
37.5
38
38.5
39
40
40.5
41
42
37,5
38,5
L
one size
bis zu
  • Alle Filter zurücksetzen
98 Ergebnisse
Sortieren nach:

Puma – Sportstyle mit Qualität

Bei Puma tummeln sich die Raubkatzen – und das ist keine platte Anspielung auf das Firmenlogo der mutigen Sportsbrand! Erst kürzlich haben wir beim Stöbern in unseren liebsten Fashion-Magazinen Supermodel Naomi Campbell in der neuen Puma x Fenty Kollektion von Bad Girl Riri entdeckt. Da steigt die Aufregung ins Unermessliche, aber bevor wir die neuesten Puma Styles unter die Lupe nehmen, lohnt sich ein Blick auf die Puma History: Die Geschichte von Adolf und Rudolf Dassler bietet mit ihren aberwitzigen Wendungen und Intrigen bis heute den Stoff für Legenden und wunderbar kitschige TV-Verfilmungen. Ein Bruderstreit unter zwei Schuh-Verrückten, aus dem zwei der weltweit erfolgreichsten Sportmarken hervorgehen sollten, ist halt auch nicht ganz alltäglich. Nachdem die Dassler-Brüder getrennte Wege gingen, gründete Rudolf 1948 sein eigenes Unternehmen unter dem Namen Ruda, der aber schon kurze Zeit später in Puma umgeändert wurde. Puma als Sportmarke besann sich schon früh darauf, Sportler mit den innovativsten Entwicklungen zu immer neuen Höchstleistungen zu pushen. Gleichzeitig wurde bei der Produktentwicklung von Puma aber darauf geachtet, dass Puma Sneaker, Sportschuhe oder Apparel auch abseits des Spielfeldes funktionieren sollten und in typischer Puma Manier das Gefühl von Sport als Lifestyle nach außen transportierten.

Puma – zeitlose Sneaker-Ikonen

Der so-called Sportstyle, der allen Puma Produkten vom Sneaker bis zum Tank-Top innewohnt, ist genauso ein Markenzeichen von Puma wie das weltberühmte Raubkatzen Logo. Dies schmückte übrigens schon 1968 den legendären Puma Suede. Eigenlich als niedrig geschnittener Basketball-Sneaker entwickelt, verbreitete sich der Puma Suede blitzschnell auf New Yorks Straßen an den Füßen der aufkommenden Hip-Hop-Kultur. Der ein oder anderen unter uns dürfte der kultige Puma Sneaker auch schon bei so manchem Netflix-and-Chill-Marathon über die Mattscheibe geflimmert sein. Aber auch die neuen Modelle wie der Puma Cali, der Thunder oder die Neuauflage des 90s Classic Puma Cell haben uns überzeugt.

Puma – die Zukunft ist weiblich

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen aber in jüngster Vergangenheit nicht nur kultige und innovative Sportstyle-Produkte aus dem Hause Puma. Besonders die Namen von Kooperationspartnerinnen und Kreativdirektorinnen bei Puma lassen unsere fashion-verrückten Herzen höher schlagen. Designerinnen wie Sophia Chang, Vashtie Kola oder Careaux pflasterten in den vergangenen Jahren den Weg für einen deutlich femininen Impact bei Puma – und uns freut’s! Große Namen wie Kylie Jenner, Selena Gomez oder Rihanna zeigen sich nicht nur in Sneakern und Outfits von Puma, Rihanna präsentierte erst kürzlich ihre komplett eigenständig erschaffene Fenty Kollektion, die den Puma Sportstyle der 90er und 00er Jahre gekonnt in die Moderne überführt. Puma hat es geblickt: "The Future is Female".