The Force is female – der NIKE Air Force 1 Sage Low w/ Jorja Smith

Ob Karriere oder Freigeist – nur ihr entscheidet! In einer Gesellschaft, die zum ersten Mal Wert auf Gleichberechtigung legt, ist es wichtig, dass wir Frauen unseren Einfluss anerkennen, unsere Power nutzen und uns gegenseitig unterstützen. „The Force is female” – und das dazugehörige weibliche Schönheitsbild unangepasst, facettenreich und extravagant.

Es ist eine Idee von Schönheit, die sich mit dem starken Design des neuesten Releases von NIKE deckt: Der Air Force 1 Sage Low ist eine Hommage an die Weiblichkeit. Ein Gebilde, das mit mutiger Silhouette Individualität preist. „You‘re you for a reason” – ein Gedanke, den auch das Ausnahmetalent und das Gesicht der neuen NIKE Kampagne Jorja Smith vertritt. Schon als Kind lehrte ihre Mutter sie, wie wichtig es ist, sein eigenes Ich wertzuschätzen. Ganz egal, welche Struktur die eigenen Haare haben oder welche Fähigkeiten und Talente man besitzt. Schönheit ist subjektiv. Man muss aufhören, anderen nachzueifern und beginnen, sich selbst alles zuzutrauen.

„Just do what you believe you can do, ’cause you can do anything.”

Jorja Smith plädiert für ein hohes Selbstwertgefühl. Statt sich zu fragen, was man erreichen könnte, muss man anfangen, an sich selbst zu glauben. Nur auf diese Weise erreicht man seine Ziele. Das weiß Jorja als Newcomerin aus eigener Erfahrung. 2016 veröffentlichte sie ihre erste EP „Project 11″, die weltweit Erfolge feierte. Ihre neueste Single „On your Own” schließt sich diesem Hype an. Berechtigt – denn Jorjas Stimme geht unter die Haut, während ihre tiefgründigen Texte zum Nachdenken anregen. Ihre Musik orientiert sich nicht an bestehenden Genres, sondern überrascht als kreatives Potpourri aus Pop, Neo-Soul und Jazz.

Ebendiese disruptive Kreativität greift der NIKE Air Force 1 Sage Low auf. Mit breiter Plateausohle und schmaler Kontur repräsentiert die Silhouette ein starkes Frauenbild, für das es immer weiter zu kämpfen gilt.