Spice Girls

Music Monday: Top 5 Girlgroups der 90er

Es ist wieder Zeit für eine wohlgemeinte Prise Nostalgie. Die gute alte Girlgroup-Ära – wer vermisst sie nicht? Bereits in den 60er-Jahren entzückten uns Bands wie The Supremes, Martha and the Vandellas oder The Jaynetts mit ihrer Girlpower.

Die Kultur der erfolgreichen All-Girl-Bands zieht sich durch die Musikgeschichte hindurch und endet vorerst mit den Pussycat Dolls, die im Frühjahr 2005 ihre ersten Singles veröffentlichten. Wir erinnern uns an die besten Groups der 90er-Jahre zurück, unserem aktuellen Lieblingsjahrzehnt!

TLC

Wusstet ihr, dass TLC zunächst als 2nd Nature begonnen haben und erst nach dem Wechsel ihres Managements zu ihrem heutzutage so bekannten Namen kamen? Das US-amerikanische Hip-Hop-Trio versüßte jedem 90s Girl mit unvergesslichen Singles wie »Waterfalls«, »No Scrubs« oder »Girl Talk« das Leben. Wer das Studioalbum »CrazySexyCool« nicht in der heimischen CD-Sammlung vorzuweisen hatte, zählte definitiv nicht zu den hippen Kids!

Destiny’s Child

Dank Übermensch Beyonce, schaffte es Destiny’s Child mit jeder veröffentlichten Single weltweit in die Top-Charts. Und das trotz ständig wechselnder Besetzung und bandinterner Unruhen. Auch heute noch identifizieren wir die Tracks als absolute Diamanten der Musikgeschichte. Keine Girlgroup schaffte es, über einen vergleichbar langen Zeitraum derart qualitativ hochwertige Musik zu releasen. Hand aufs Herz: Wer kann noch 90% der Destiny’s Child-Songs auswendig mitsingen? Gotcha 😉

Spice Girls

Die Spice Girls sind mehr als nur irgendeine Band, die Spice Girls sind absoluter Kult! Wenn auch nur Victoria Beckham den extravaganten Touch der Mädels heute noch aufrechterhält – vergessen konnten wir die fünf unterschiedlichen Hitzköpfe nie. Ihre Debütsingle »Wannabe« bleibt bis heute einer unserer Favoriten für das Vortrinken mit den Girls. »ZIG A ZIG AH!«

SWV

SWV war so etwas wie der Underdog der Girlgroups. Für echte Kenner und Experten, zählen die authentischen Freundinnen allerdings klar weit oben auf die Liste der besten R’n’B-Divas. Besonderes Merkmal? Die Realness ihrer Musik – hier wurde nichts überproduziert oder künstlich aufgemotzt.

Sugababes

Ja, ja, ja – wir wissen, dass das Auftauchen der Sugababes in dieser Liste wohl eher für erhobene Augenbrauen und Nasenrümpfen sorgt, besonders weil »Overload« erst im Jahr 2000 erschien. Aber seien wir einmal ganz ehrlich, welche Girlgroup hatte auf universeller Basis einen vergleichbaren Erfolg? Sieben Studioalben, die alle in den Top 10 der Charts gelandet sind und stolze 26 Single-Platzierungen. Chapeau, Girls!

ONYGO Girl Greta

Greta

Es ist sicher kein Zufall, dass die Tastatur beim Tippen des Namens Greta nahezu immer das Wort »Great« ausspuckt – denn genau das ist sie, unsere Great Greta aus Aachen. Die Musikjournalistin, Bookerin und Event-Expertin treibt sich gerne im ...


Mehr zu Greta
Facebook // Instagram // Soundcloud //