ellesse_1

Ellesse – sporty Streetstyle-Highlights mit Caps und Co.

Die Comeback-Welle unserer geliebten 90s-Sports-Brands ebbt nicht ab! Im Gegenteil; nach und nach kommen sie alle wieder aus der Versenkung hoch – so wie Ellesse. Durch zahlreiche Fans und überzeugte Träger werden diese Marken wiederbelebt. Ellesse ist wieder da – mehr denn je!

1959 von Leonardo Servadio in Bella Italia gegründet, war das damalige Ziel, eine hochwertige Sportmarke mit ästhetischem Anspruch zu etablieren. Die Initialen «L» und «S» des Gründers dienten der Namensfindung. So war Ellesse geboren und sollte in den darauffolgenden Jahren die Sportwelt – vor allem die der Tennis- und Skiahtleten – erobern.

ell_1

Wie es mit einer Brand so ist, gibt es mal Hochs und Tiefs … Ellesse hatte in den Neunzigern definitiv ein Up, doch in den letzten Jahren war es eher ruhiger um die italienische Marke geworden. Nun geht es gerade wieder mit 100 km/h den Style-Olymp bergauf – auch dank zahlreicher Fashion-Blogger, die mit ihren Ellesse-Looks die Insta-Feeds dieser Welt bereichern sowie der Vintage-inspirierten Unterlinie Ellesse Heritage.

ell_4

Der geneigte Shopper und Insta-Fan hat es schon gemerkt: Ellesse ist wieder auf dem Aufmarsch! Gerade die 70er- und 80er-Jahre inspirierten Styles sind wieder da und wurden generalüberholt. Vom Design her Retro, überzeugen sie heute durch hohe Funktionalität und beste Qualität. Das Schwitz-Polyester von damals weicht komfortablen Materialien, die absolut tragbar und «in Style» sind. Jogginganzüge, Pufferjacken, Rollis mit Zipper, T-Shirts mit Ellesse Logo-Prints und vieles mehr – wir sagen JA zu Ellesse!

Style it sister 👑 @malebitch @asos

A post shared by ellesseheritage (@ellesseheritage) on

Falls euch das Ellesse-Fieber auch schon gepackt hat: Wir haben ein paar lässige Caps für euch im ONYGO Onlineshop!