New Balance 990 Header

Sonja: Von Gosha inspiriert

Massig Gosha Rubchinskiy Referenz und ein Schuh für den morgendlichen Sprint zum Bus: Der New Balance 990.

Ich denke, dass einige von euch sich gleich sehr in meiner beschriebenen Situation wiedererkennen werden. Das morgendliche Dilemma: Der Wecker klingelt, es ist noch viel zu früh, doch trotzdem steht ihr auf und macht euch fertig für die Schule, Uni oder Arbeit. Viel Zeit plant ihr euch für die morgendliche Routine nicht ein und da kann es schon mal vorkommen, dass ihr aus dem Haus stürmt, in der Hoffnung noch die Bahn oder den Bus zu erwischen. Aber hey, Sport am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Ziemlich glücklich bin ich dann, wenn ich beim Frühsport Sneaker anhabe und keine unbequemen Stiefeletten. Durch meine alltägliche Erfahrung, kann ich euch sagen, dass der New Balance 990 da am besten funktioniert. Eigentlich ist er ja auch ein Laufschuh, aber mal ganz ehrlich: Dieser Schuh ist mir dann doch ein wenig zu schade, um mit ihm durch den matschigen Wald zu joggen. Auch wenn es ein so simpler Sneaker ist, wird er dank der verschiedenen Grautöne und Materialien zum Hingucker.
Und wer sich ein bisschen in der Modeszene auskennt, der darf drei Mal raten, von welchem Künstler das Outfit inspiriert ist. Na klar, von meinem Landsmann Gosha Rubchinskiy. Also ist der Look ziemlich burschikos, punkig, sportlich und leger ausgefallen. Einfacher formuliert, ein Mix aus allen Stilrichtungen. Übrigens, extrem cool finde ich momentan ein Langarmshirt unter ein bedrucktes Skatershirt zu ziehen. Kindergartenstyle Olé!

IMG_4460i   IMG_4649i

IMG_4536i   IMG_4624i

IMG_4663i

Schuhe: New Balance
T-shirt: Birdhouse
langarmiges weißes Shirt: Funktionsschnitt
Hose: Zara
Kopfhörer: Frends

Mantel: von Oma

Text: Sonja

ONYGO Girl Sonja

Sonja

Mehr Infos zu diesem ONYGIRL: Coming soon!


Mehr zu Sonja
Instagram // trippinonfashion //